Being Guy Fawkes: Der Geist von Occupy

       Die Welt ist im Wandel. Und im Westen hat er ein Gesicht: Guy Fawkes, der katholische Offizier seiner Majestät King Jakob I. Die Maske des Konvertiten mit dem außergewöhnlichen Schnauzbart ist zum Erkennungszeichen des außerparlamentarisch agierenden wlan-Wutbürgers geworden. theo- Redakteur Sven Schlebes hat nachgesehen, wo die Reise der katholisch Maskierten begann und welches Herz sie in Bewegung hält. Am Anfang…

 Weiterlesen

So sehen theo-Paten aus

Mario Filsinger Bad Zwischenahn Mario Filsinger, 34, ist Mediengestalter und Heilpraktiker mit den Schwerpunk ten »Stressassoziierte Erkrankungen«, seit 2011 studiert er Theologie im Fernkurs, um später seelsorgerisch zu arbeiten. Die Erfahrungen in seinen verschiedenen Berufen will Filsinger bündeln und sie einfließen lassen in eine ganzheitliche Arbeit am und für den Menschen, ohne Ideologien und esoterische Heilslehren. theo hat Mario Filsinger ein paar…

 Weiterlesen

Das Mädchen aus Vietnam

Das Glockenbachviertel: Hier stemmt die Szene Münchens sich gegen das Grau des Alltags. Hier bin ich Mensch, hier darf ich rein –wenn ich anders bin. Wenn ich kreativ, wenn ich kulturschaffend, wenn ich mindestens semi-schicki bin. Dann mache ich mit beim nächtlichen Rambazamba, tagsüber fahre ich Moped oder Rad, hocke im Café über dem I-Pad,…

 Weiterlesen

Editorial 01|2012

Brigitte Haertel. Chefredakteurin theo

  Liebe Leserinnen und Leser, immer wieder haben Sie uns darauf angesprochen, theo öfter als vier Mal im Jahr herauszubringen. Mit Beginn des Jahres 2012 sind wir Ihrem Wunsch nachgekommen und haben die Erscheinungsfrequenz auf sechs Mal jährlich erhöht. Einige Abonennten, jene Leser, die theo ganz besonders verbunden sind, reagierten befremdet, hat doch der Abopreis sich nicht unwesentlich erhöht. Als kleine »Wiedergutmachung« bieten wir jedem…

 Weiterlesen

Musik, Musik, Musik

Was dem Philatelisten seine Briefmarken, das ist mir meine cd-Sammlung. Die ist, bitte verzeihen Sie diese kleine Prahlerei, vor kurzem auf 600 Exemplare angestiegen, die Schallplatten aus meiner Teenagerzeit nicht eingerechnet. Eine  stattliche Zahl, wie ich finde, aber ich kannte mal jemanden, der hatte über 7000 cds. Alphabetisch geordnet und archiviert. Ganze Tage habe ich vor dieser Wand…

 Weiterlesen

Das Morgengebet

Pater Georg Maria Roers SJ

  von Pater Georg Maria Roers SJ Jeder Mensch hat einen ganz eigenen Ritus beim Aufstehen. Manche springen schnell aus dem Bett und stehen genauso schnell im Türrahmen, um auf dem Weg zur Arbeit ihren Kaffee zu trinken. Auf der Autofahrt hören sie die Morgennachrichten, weniger die Morgenandacht. Am Arbeitsplatz angekommen, beginnt der Tag mit…

 Weiterlesen