Editorial 5/2020

Willkommen bei uns. Ein Männerheft Rettet die Ehre der Männer! Ein Katholik im Weißen Haus, der zweite nach John F. Kennedy: Joe Biden wird einen Präsidenten ablösen, der der Welt das Gesicht eines Mannes gezeigt hat, dem nichts heilig ist. Auch Europa litt und leidet unter Männern: solche, die messerschwingend ihre falsch verstandene Religion zu…

 Weiterlesen

Editorial 4/2020

Wandel. Ein Themenheft Liebe Leserinnen und Leser, seien Sie nach einer langen Sommerpause herzlich willkommen im neuen theo-Magazin. Es gibt Worte, die uns Menschen auf der Zunge zergehen und einen guten Geschmack hinterlassen: Die Worte Veränderung und Wandel gehören nicht dazu, obwohl unser ganzes Leben und Sterben davon betroffen ist. Das Wort Beständigkeit hingegen klingt…

 Weiterlesen

Editorial 3/2020

Die Kraft der Verführung Liebe Leserinnen und Leser, nun halten Sie doch eine gedruckte theo-Ausgabe in den Händen, die Bedenken einiger unserer Abonnenten, nachdem wir in der Frühjahrsausgabe das Sommerheft als online-Version ankündigten, haben uns trotz Corona zur Druckausgabe verleitet. Ein anderes Wort für verleiten ist verführen. Wir alle werden jeden Tag verführt – von…

 Weiterlesen

Editorial 2/2020

Abwesenheitsnotiz! Warum Gott nicht antwortet Liebe Leserinnen und Leser, was haben wir hinter uns und was liegt noch vor uns? Ist der Glaube angesichts einer derart singulären Krise geschwunden? Oder vielleicht doch eher gewachsen, weil Krisen auch immer Zeiten der Besinnung auf das Wesentliche, auf Ursprung und Werte sind? Hoch-Zeiten für Zukunftsforscher und Propheten! Die…

 Weiterlesen

Demut

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 01/2020 Essay: Demut Diene und herrsche! Von der wahren Demut in Zeiten des aggressiven Diskurses von Albrecht von Croÿ   Den ganzen Artikel im PDF lesen.   Es ist ein Wettbewerb. Ein abstruser, absonderlicher, meist auch abstoßender. Wir sind mitten in einem Wettbewerb um eine Tugend mit Renaissance: die Demut….

 Weiterlesen

Editorial 1/2020

Viel los Kölner Karneval Viel zu tun Christoph Kuckelkorn Viel besucht Oberammergau 2020 Viel verloren Katholische Kirche Liebe Leserinnen und Leser, die Ihnen vorliegende Ausgabe hat diesmal kein Schwerpunktthema zu bieten, sondern orientiert sich an der Jahreszeit und an aktuell anstehenden Ereignissen: Das heißt: Karneval, die Fastenzeit, dann durch die Passionszeit geht es schnurstracks auf…

 Weiterlesen

Literatur: Sophie von Maltzahn. Liebe in Lourdes

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2019 Literatur: Sophie von Maltzahn. Liebe in Lourdes. Ein Roman. Die Autorin Sophie von Maltzahn hat ein wundersames Buch geschrieben – fast so wundersam wie die Erscheinungen in Lourdes. Liebe in alle Richtungen VON SVEN SCHLEBES Foto: Kiepenheuer & Witsch Vieles erscheint uns Protestanten am Katholizismus wundersam. Die Heiligenverehrung zum…

 Weiterlesen

Wer nicht küsst bleibt ungeküsst

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2019 Serie: Liebe x sechs. Liebe – sie soll der Treibstoff des Universums sein und noch mehr. In einer Serie untersucht theo die Formen der Liebe. 6. Menschenliebe Wer nicht küsst bleibt ungeküsst VON SVEN SCHLEBES FOTO Bagus Ghufron, unsplash Vor ein paar Wochen goss ich Essig in die großen,…

 Weiterlesen

Editorial 4/2019

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2019 Was kommt. Was geht. Was bleibt. Vergänglichkeit Liebe Leserinnen und Leser, zwei Themen beherrschten die Medien in diesem Sommer: Der Erbstreit um die Katze Coupette, die Gefährtin des im Februar verstorbenen Modeschaffenden Karl Lagerfeld, und dann war da noch Greta Thunberg, die „Klimakaktivistin“ und Weltenretterin aus Schweden, deren Atlantiküberquerung…

 Weiterlesen

Die Dörstels

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 03/2019 Interview: Die Dörstels: „Warum seid ihr nicht einfach normal“? Genugtuung oder Enttäuschung: Die Wege, die ihre heranwachsenden Kinder beschreiten, können Eltern nicht zwingend beeinflussen. Vier Geschwister aus dem rheinischen Brühl, Töchter und Söhne eines Kölner Schuhhändlers, haben, statt die väterlichen Geschäfte weiterzuführen, sich lieber auf den religiös/spirituellen Weg begeben,…

 Weiterlesen