Vorgeknöpft: Zeig mir dein Gesicht!

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 05/2015 Eine Düsseldorfer Grundschule hat das Tragen von Burka oder Nikab auf ihrem Gelände verboten. Diese mache Kindern Angst. Aber auch jenseits solcher Einzelaktionen braucht es ein Vermummungsverbot in öffentlichen Einrichtungen. Von Petra Bahr Ich möchte den schwarzen Vorhang vom Kopf meines Gegenübers reißen. Die Finger mit den manikürten Händen…

 Weiterlesen

theo-Impuls: Schaut das Licht der Welt.

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 05/2015 Das internationale Jahr des Lichtes geht zu Ende. Die Vereinten Nationen hatten es ausgerufen: »Das Jahr soll an die B edeutung von Licht als elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen und daher auch als zentraler Bestandteil von Wissenschaft und Kultur erinnern. Wissenschaftliche Erkenntnisse über Licht erlauben ein besseres…

 Weiterlesen

Was nun, Herr Bischoff? 10 Fragen an Stefan Heße.

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 05/2015 10 Fragen an Erzbischof Dr. Stefan Heße (Hamburg),  Sonderbeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Flüchtlingsfragen.   In Flüchtlingsfragen gehen die Meinungen der Bischöfe auseinander. Kardinal Schönborn zum Beispiel hält die Errichtung von Grenzzäunen für durchaus legitim. Der Essener Bischof Overbeck fordert gar ein Anpassen der Deutschen an die Lebensgewohnheiten der…

 Weiterlesen

Editorial 05/2015

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 05/2015   Liebe Leserinnen und Leser, 2015 wird als ein Horror-Jahr in die Geschichte eingehen, jedenfalls aus heutiger Sicht. Wir wissen ja nicht, ob die Zukunft nicht noch Schlimmeres bereithält. Es begann, als das Jahr erst wenige Tage alt war, am 7. Januar mit dem Anschlag auf die Charlie Hebdo-Redaktion…

 Weiterlesen

Was nun, Herr Bischof? Heiner Koch im Gespräch.

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2015 Er stammt aus Düsseldorf, nach seiner Priesterweihe 1980 arbeitete Heiner Koch in der Seelsorge, ging später ins Generalvikariat nach Köln. Von 2003 bis 2005 leitete er die Vorbereitung und Durchführung des Weltjugendtages in Köln, zusammen mit Rainer Kardinal Woelki war er Weihbischof unter Kardinal Meisner. 2013 ging er als…

 Weiterlesen

„Himmel, hilf!“ – Das Künstlerpaar Various & Gould im Interview

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2015   Das Künstler-Duo Various & Gould erschafft Heilige für die Nöte unserer Zeit. Sven Schlebes hat sich mit beiden unterhalten. Wir hätten es wissen sollen. Die Sache mit dem EURO. Dem Klima. Dem IS-Terror.Der Massentierhaltung. Und natürlich die Sache mit den Flüchtlingen. Seit Jahren warnen Wissenschaftler, verbreiten Soziologen Horrorszenarien…

 Weiterlesen

Das Mysterium wird dichter. Der Düsseldorfer Künstler Bert Gerresheim.

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 03/2015 Der Düsseldorfer Künstler Bert Gerresheim wird in diesen Tagen 80 Jahre alt. Ein Atelierbesuch. Text: Brigitte Haertel Foto: Tillmann Franzen Wer den rheinischen Katholizismus in seiner verfeinerten Form verstehen will, kann ihn an dem Bildhauer Bert Gerresheim studieren: Er repräsentiert eine sinnlich/politische Haltung voll Scharfsinn und Humor, durchtränkt von…

 Weiterlesen

In Memoriam – Pater Antonius Walter OP

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 03/2015 Pater Antonius Walter OP Am 9. September starb der Dominikaner und theo-Mitbegründer Pater Antonin Walter in Berlin. Sein Tod hat uns die Sprache genommen, war es doch Pater Antonin, der dem Magazin theo zum Leben verhalf – vor beinahe 9 Jahren. Es waren schwere Gründerjahre hier in Düsseldorf, wir…

 Weiterlesen

Editorial 04/2015

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2015   Liebe Leserinnen und Leser, und auf einmal ist alles anders. Wirklich und ganz real. Wir Menschen haben die Angewohnheit, jahrelang über Dinge und Sachverhalte zu reden, Projekte zu planen. Mit jedem Wort haben wir das Gefühl, teilzuhaben an der Veränderung und bestens gerüstet zu sein für das, was…

 Weiterlesen

Debatte Homo-Ehe: Spinnen die Römer oder irren die Iren?

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 02/2015 Text: Pater Georg-Maria-Roers, SJ Für Asterix wäre das keine Frage. Die Iren haben per Volksentscheid definiert, was in Zukunft in ihrem Land eine Ehe genannt werden wird. Im Vatikan hält man das für irre: Wenn zwei Menschen sich die Treue versprechen, sind sie ein Paar. Es ist diese Tugend,…

 Weiterlesen