Was ich liebe: Ordnung kommt von Orden

ABGEDRUCKT IN THEO 2/2017 Von Stephanie Härtel Meine Großmutter war keine strenge Frau. Sie war schnell beleidigt, leicht nachtragend, aber nie unerbittlich. Nur, wenn es ihr zu bunt wurde, zog sie eine Trumpfkarte, die auch bei mir immer zog. Und die hieß: »Wenn du nicht hörst, kommst du zu den Nonnen ins Kloster.« Zur Ehrenrettung…

 Weiterlesen

Was ich liebe: Meine Klaviatur

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 02/206 Neulich besuchte ich meine Freundin Anna. Anna hat zwei süße Kinder, drei und sechs Jahre alt, die kurz zuvor Blockflöten geschenkt bekamen. Voll Stolz zeigten sie mir ihre Flöten und demonstrierten sogleich ihr musikalisches Talent – eines lauter und schiefer als das andere. Hilfesuchend guckte ich zu meiner Freundin herüber. »Gib mal her«, erbarmte sie sich, schnappte sich die…

 Weiterlesen

Musik, Musik, Musik

Was dem Philatelisten seine Briefmarken, das ist mir meine cd-Sammlung. Die ist, bitte verzeihen Sie diese kleine Prahlerei, vor kurzem auf 600 Exemplare angestiegen, die Schallplatten aus meiner Teenagerzeit nicht eingerechnet. Eine  stattliche Zahl, wie ich finde, aber ich kannte mal jemanden, der hatte über 7000 cds. Alphabetisch geordnet und archiviert. Ganze Tage habe ich vor dieser Wand…

 Weiterlesen